Bienenwesen - Bienenwiki - Alles über die Bienen! - Bee-Social.org

Bienenwesen

Das Bienenvolk besteht aus einer Königin, Arbeiterinnen und Drohnen und kann bis zu einem Gewissen Grade mit einem Staat und seine Bewohner mit den Bürgern verglichen werden.

Die einzelne Honigbiene könnte trotz der hohen Entwicklungsstufe ihres Körpers und ihrer Organe für sich allein nicht existieren. Ihr gesamtes Leben, ihr Nahrungserwerb, ihr Nestbau, ihre Entwicklung, ihre Überwinterung sowie ihr Fortbestand durch Fortpflanzung ist nur durch die harmonische Wechselbeziehungen zwischen einer großen Zahl von Einzelwesenmöglich, die zu einem Volk vereint miteinander leben.

17068 Aufrufe
Durchschnitt (0 Stimmen)

Untergeordnete Seiten (5)

  • Arbeiterin

    Die Arbeiterin entsteht aus einem befruchteten Ei, welches die Königin in eine Arbeiterinnenzelle gelegt hat. Nach der Eiablage vereinigen sich die männlichen Samen und die Eizelle. Diesen Vorgang...

  • Bien

    Bien ist eine andere Bezeichnung für das Bienenvolk in seiner organischen Gesamtheit aus[[http://www.bee-social.org/bienenwiki/-/wiki/Main/Arbeiterin| Arbeitsbienen]],...

  • Brut bzw. Brutnest

    Die Brut bzw. das Brutnest ist der Bereich des Wabenbaus eines Volkes, in dem die Brutaufzucht erfolgt. Der Umfang des Brutnestes unterliegt jahreszeitlichen und entwicklungsbedingten Schwankungen....

  • Drohn

    Der Drohn ist die männliche Biene. Die Entwicklungszeit von Drohnen beträgt 24 Tage (3 Tage Ei; 7 Tage Larve; 12 Tage Puppenzeit). Der Drohn wird ca. 15 - 17 mm lang und wiegt etwa 200 mg.  Die...

  • Königin - Weisel

    Jedes Bienenvolk hat nur eine Königin. Die Königin ist sehr einfach durch ihre Größe (Länge: 20 - 25 mm; Gewicht: ca. 230 g) zu erkennen. Sie allein erreicht eine Lebensdauer von 2 - 5 Jahren und...