Varroamilbe - Bienenwiki - Alles über die Bienen! - Bee-Social.org

Herkunft und Verbreitung

Dieser Ektoparasit wurde 1904 auf der indischen Biene entdeckt und ist auf dieser Verwandten unserer Honigbiene offenbar schon lange verbreitet. Er lebt dort als relativ indifferenter Mitbewohner dieser Bienenvölker, d. h. er befindet sich in einem Gleichgewichtszustand mit diesem Insekt und befällt nur die Drohnenbrut, ohne anscheinend nennenswerten Schaden anzurichten. Wahrscheinlich wurde durch die menschliche Manipulation unsere westliche Honigbiene mit der indischen Biene und ihrem Parasiten zusammengebracht, so dass er auf unsere Biene umsteigen konnte. Diese Entwicklung erklärt auch, warum unsere Biene bisher keine Abwehrmechanismen gegenüber diesem Erreger besitzt. Jedenfalls hat er sich in atemberaubendem Tempo auf unsere Honigbiene ausgebreitet und ist heute bereits in allen Erdteilen mit Ausnahme Australiens zu finden.

Alle Bekämpfungsversuche, alle Sperrzonen und Gegenmaßnahmen konnten das weiter Vordringen dieses gefährlichen Parasiten nicht aufhalten.

Erscheinungsbild und Lebensweise der Varroamilbe

Verschiedene Bekämpfungsmöglichkeiten der Varroamilbe

10983 Aufrufe
Durchschnitt (0 Stimmen)